Torloses Unentschieden in Rhede verschärft die Abstiegsgefahr weiter! - Sonsbeck III feiert nach starker Leistung einen Heimsieg

15.04.2018 - 17:55

Für die Landesliga-Fußballer des SV Sonsbeck verschärft sich die Abstiegsgefahr immer mehr! Zwar konnten man im heutigen Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn VfL Rhede durch ein torloses Unentschieden einen Punkt einfahren, doch durch den gleichzeitigen Sieg von Hamborn verschlechterte sich die Situation noch einmal. Die Kuczkowski-Elf bleibt zwar mit nunmehr 29 Zählern auf Rang dreizehn, hat jedoch zwei Spiele mehr auf dem Konto als die Hamborner, die nur einen Punkt dahinter auf dem letzten Nichtabstiegsplatz stehen! Auf dem Abstiegsrelegationsrang steht nun der SV Hönnepel-Niedermörmter mit 26 Punkten und einer Partie weniger. Ein direkter Abstiegsplatz ist nur vier Punkte entfernt! Die Wochen der Wahrheit beginnen für die Rot-Weißen nicht wie erhofft, statt einen Befreiungsschlag setzte es einen erneuten Rückschlag.

Spielbericht 

Statistik:

VfL Rhede: Dillhage - Görkes, P. Teriete, B. Teriete, Junker, Heller, Varwick, Rehms (71. Lechtenberg), Ring, Versteegen (43. Göring), Volks

SV Sonsbeck: Weichelt - Prause, Efthimiou, Hahn, Schoofs - Terfloth, Janßen, Höptner, Leurs (65. Schmidt) - Voicu (75. Kremer), Maas (83. Evertz)

Tore: -

Zuschauer: 66


Einen starken Heimerfolg feierten dagegen die Kreisliga-B-Fußballer des SVS III! Im Heimspiel gegen den Tabellenfünften FC Rumeln-Kaldenhausen II siegte die Elf von Trainer Thomas Loeffen mit 2:0 (1:0). Daniel Archut brachte die Rot-Weißen nach fünfundzwanzig Minuten verdient in Führung. Nachdem Seitenwechsel versuchten die Gäste zurück ins Spiel zukommen, mussten aber in der letzten Minute durch ein Kontertor von Oliver Klein den endgültigen K.O. einstecken.

Spielbericht

Statistik:

SV Sonsbeck III: van Husen - Schorn, Ten Elsen, M. Broeckmann, Lomme - Klein, Roeling, Nitschke, Wellmanns - Archut, Derks

Tore: 1:0 Archut (25.), 2:0 Klein (90.)

Zuschauer: 10


Eine Auswärtsniederlage mussten die Kicker der Spielgemeinschaft Bönninghardt/Sonsbeck heute Nachmittag beim FC Viktoria Alpen III hinnehmen! Am Ende gingen die Gäste mit 2:4 (1:2) am Platz und mussten den Hausherren die Punkte überlassen. Vincent Büning sorgte bereits in der 2. Spielminute für die Gästeführung. Felix Seigner verkürzte in der 72. Minute zwischenzeitlich auf 2:3, ehe die Gastgeber per Strafstoß vier Minuten vor dem Ende alles klar machten!

Statistik:

SG Bönninghardt/Sonsbeck: Splettstößer - Garlichs (46. Argiolas), Hilgert, Ophardt, Schilling, Fe. Seigner, Naujoks, Vi. Büning, Va. Büning, Nienhaus, Hödicke

Tore: 0:1 Vi. Büning (2.), 1:1 Hilgert (19.,Eigentor), 2:1 Sakar (35.), 3:1 Schütz (51.), 3:2 Fe. Seigner (72.), 4:2 Tagay (86.,FE).

Zuschauer: 30


Den zweiten ,,Dreier" in Folge fuhren heute die Fußball-Frauen des SV Sonsbeck ein! Beim Schlusslicht TuS Rheinberg gewann das Team von Trainer Robert Lippert mit vier Spielerinnen aus der U19-Mannschaft souverän mit 6:0 (1:0). Drei der Treffer erzielte die A-Juniorin Shirin-Kiara van Elten (8. + 84. + 90.). Außerdem trafen Janine Lierhaus (79.), Julia Schwemmer (81.) sowie Biance Dawschan ins eigene Gehäuse (53.).

Statistik:

SV Sonsbeck (Frauen): Maessen - Baltes, Bendriss, Claßen, Bruns - Schwemmer, Lippert, Läge, Lierhaus - van Elten, Schulze

Tore: 0:1 van Elten (8.), 0:2 Dawschan (53.,Eigentor), 0:3 Lierhaus (79.), 0:4 Schwemmer (81.), 0:5 van Elten (84.), 0:6 van Elten (90.)

Zuschauer: 15

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung